Das Warten hat ein Ende!

Das Warten hat ein Ende!

Ab morgen (Montag, 11.05.) dürfen wir wieder unter Auflagen das Tennisspiel auf unserer Anlage zulassen!

Konkret bedeutet dies, dass die Regelungen in der „Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ ab dem kommenden Montag, 11. Mai Gültigkeit haben. Nach wie vor ist in Paragraph §9 der Verordnung der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen untersagt, allerdings mit der Ausnahme für den Trainingsbetrieb von Individualsportarten, hierzu gehört glücklicherweise Tennis, unter folgenden Voraussetzungen:

  • Spielen ist ausdrückling nur mit vorheriger Reservierung über unser Online-Buchungssystem courtbooking erlaubt!
  • Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1 (Abstandsregel von 1,5 Metern)
  • Ausübung des Einzelspiels wird ausdrücklich seitens des Vorstandes empfohlen, beim Doppelspiel sind unbedingt die Abstandsregelung beachten
  • kontaktfreie Durchführung
  • Die Umkleiden bleiben vorerst geschlossen. Lediglich die Gerätekammer lässt sich über die mit der Einladung zur Mitgliederversammlung versendeten PIN öffen
  • konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen. Wir haben Desinfektionstücher in die Gerätekammer gelegt, damit Ihr Eure Hände vor und die Steuereinheit der Beregnungsanlage nach Benutzung desinfizieren können
  • keine Zuschauer
  • beim  Betreten  der  Anlage  ist  von  jeder  Person  ab  sechs  Jahren  eine  Maske mitzuführen und im Bedarfsfall aufzusetzen

Wir haben dazu an den Türen zu den Plätzen und denr Terrasse auch die Hygiene- und Verhaltensregeln des BTVs ausgehängt, auf denen die oben stehenden Voraussetzungen beruhen. Diese sind unbedingt einzuhalten!

Wer vorsätzlich oder fahrlässig gegen die Auflagen verstößt wird nach §21 mit einer Ordnungswidrigkeit belegt. Hier der Link zur Verordnung im Detail: 
  
https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/240/baymbl-2020-240.pdf 
  
Die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung ist ein wichtiger Startschuss für die Wiederaufnahme des Sports. Dies ist eine sehr gute Nachricht für unsere Sportgemeinschaft und ein wichtiger Beitrag für die gesundheitsfördernde Funktion des Sports in unserer Gesellschaft. Endlich können wir wieder unserer großen Leidenschaft nachgehen. 

Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass auf Tennisanlagen die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Wir appellieren an alle Sportlerinnen und Sportler, bei diesen ersten Lockerungen im Sinne des Gesundheitsschutzes ein Höchstmaß an Eigenverantwortung an den Tag zu legen.

PS: Folgende Information des BTV bezüglich des Infektionsrisikos durch Tennisbälle geben wir gerne weiter:
Gegenüber der Agentur DPA erklärte die deutsche Virologin Melanie Brinkmann, die Vorstellung sei absurd, das Virus könne durch einen Tennisball übertragen werden. «Ich sehe beim normalen Umgang mit einem Tennisball kein Problem», sagte die Expertin vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig, «zumindest unter der Voraussetzung, dass die Spieler nicht kräftig auf den Ball spucken und diesen dem Gegner in den Mund werfen.» Zum selben Urteil kommt auch das Universitätsklinikum für Kinder- und Jugendmedizin in Frankfurt, bei denen der DTB eine diesbezügliche Anfrage gestellt hat.
>>Offizielle Stellungnahme Prof. Dr. med. Stefan Zielen (ext. Link)

Lust mit Tennis zu starten?

Noch sind wir im Corona-Shutdown – zumindest im kleinen Kreis wird es aber hoffentlich bald wieder möglich sein auch im Verein Sport zu treiben. Tennis ist gerade in diesen Zeiten ein idealer Sport. Ausreichend Platz und Abstand sind vorhanden und sowie viel Bewegung an der frischen Luft.

Ihr wollt auch mit Tennis starten oder seid Euch noch nicht ganz sicher? Ihr wisst nich wen ihr mit Fragen ansprechen könnt? Da leider die große Saisoneröffnung mit Schnuppertraining dieses Jahr ausfallen muss, finden wir gemeinsam mit Euch Lösungen oder die richtigen Kontakte. Meldet Euch bei uns.

Corona-Informationen

Corona-Informationen

Im Anbetracht der Lage haben auch wir uns dazu entschlossen, den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen. Das Wintertraining ist damit beendet. Inwieweit Corona auch Auswirkungen auf die am 25. April eingeplante Saisoneröffnung und den Start des Sommertrainings haben wird, werden wir im Laufe des Aprils prüfen. Hier werden wir alle relevanten Informationen kommunizieren!

Bis dahin: Bleibt gesund! Und haltet Euch an die Empfehlungen und Vorgaben zur Vermeidung von Sozialkontakten. Auch wenn es schwerfällt – es ist notwendig!

Update 19.04.2020: Die ersten Bundesländer erlauben zeitnah Vereinssport im Tennis unter gewissen Rahmenbedinungen wieder. Sobald Bayern dabei ist werden wir darüber informieren. Was bedeutet das für uns:

  1. Wir werden dieses Jahr auf eine große Saisoneröffnung verzichten. Die Plätze sind instandgesetzt und werden von David gewässert und gewalzt. Die Plätze sind bereits in einem guten Zustand. Da es beim Tennis ähnlich wie beim Golf relativ einfach ist, Mindestabstände etc. einzuhalten, sind aktuell der DTB und die Landesverbände bereits im Austausch mit der Politik. Daher bin ich vorsichtig optimistisch, dass zumindest Einzel unter Einhaltung gewisser Einschränken in nicht allzuferner Zukunft möglich sein werden (In Österreich ist dies bspw. inzwischen wieder möglich). Wie dies dann ggf. für uns konkret aussieht und ab wann dies möglich sind wird, werden wir sobald es Konkretes gibt kommunizieren.
  2. Das Jugendtraining wird auch erst mit Platzöffnung starten können. Um vorbereitet zu sein ist Alex dennoch bereits dabei mit den Eltern und den Trainern einen Plan zu erstellen. Welche Rahmenbedingungen dabei eingehalten werden müssen werden wir dann rechtzeitig mitteilen. Ich bin skeltisch ob 4er-Trainings wie bisher bekannt möglich sein werden. Wir sind aber schon dabei uns Lösungen dafür zu überlegen (bspw. in 2er Gruppen a 30min oder auf zwei Plätzen zu Nebenzeiten,…)
  3. Unsere Trainer leiden natürlich unter dem aktuellen Trainingsstopp, da einkalkulierte Stunden fehlen. Vom Vorstand würden wir uns freuen, wenn ihr ab Trainingsstart ihre Angebote soweit möglich nutzt und sie dadurch mit unterstützt! Kontaktdaten bekommt Ihr gerne von uns.
  4. Da Großveranstaltungen bis 31.08. verboten sind, werden wir leider auch auf das Marktfest verzichten müssen.

Update 21.03.2020: Der BTV hat den Start der Medenrunde bereits auf Anfang Juni verschoben. Alle Informationen des BTV findet ihr hier: https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html

Mitgliederversammlung

Auch dieses Jahr wurde auf der Mitgliederversammlung wieder rege diskutiert. Kernthemen waren neben der Vereinsgaststätte auch die Nutzung der Online-Buchungsplattform. Ansonsten wurde über die weiterhin soliden Finanzen, die Medenrunde und insbesondere unsere Jugendarbeit berichtet.

Ab Mitte März wird Werner Lawrenz vom Lamm das Werk2Go (Werk2Go auf Facebook) eröffnen. Es wird klassiche Vereinsheimküche geben von Currywurst über Schnitzel und Burger. Bald wird es die Speisen auch zum Vorbestellen und Abholen geben. Wir sind bereits in engem Austausch mit ihm, wie wir die gemeinsame Zeit gestalten wollen. Unterstütz ihn und nutzt seine Angebote! Am Ende unterstützt ihr damit auch die TGH!

Daneben haben wir im Rahmen der Diskussion die Entscheidung gefällt, die Regelungen für die Platzreserverierung zu lockern. Ab dieser Saison wird es möglich sein zwei Wochen im Voraus und auch 2 Stunden zu buchen. Bewährt sich die Regel, werden wir sie zukünftig auch noch weiter lockern können.

Schleifchenturnier voller Erfolg

Das Wetter hätte nicht besser sein können – und hat sich so nahtlos in den tollen Tennistag eingereiht. Mit 23 Teilnehmern war das diesjährige Schleifchenturnier nicht nur Zahlenmäßig super besetzt – das Teilnehmerfeld hatte auch eine ausgewogene Mischung aus Mannschaftsspielern wie Anfängern, Männern wie Frauen und Erwachsenen wie Jugendliche/Kinder.

Wie immer Stand der Spaß im Vordergrund. Und der kam in den gelosten Partien nicht zu kurz. Neue Bekanntschaften wurden neben den Schleifchen auch gleich gesammelt.

Die Teilnehmer des diesjährigen Schleifchenturniers

Als am Ende die Schleifchen gezählt wurden stand das Ergebnis fest. Wally wurde mit 5 Schleifchen Dritte. Merlin (12, spielt erst seit Anfang des Jahres Tennis!) holte sich mit 6 Schleifchen den zweiten Platz. Und souveräner Sieger wurde Jakob (10!) mit 7 Schleifchen.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für diesen wunderbaren Tag – und natürlich allen Helfern und Kuchen/Gebäck-Spendern! Wir freuen uns schon auf das nächste Schleifchenturnier.

Jugend-Medenspieler geehrt

Im Rahmen unseres Schleifchenturniers haben wir unsere jugendlichen Medenspieler für ihren Einsatz und ihr Engagement geehrt. Vielen Dank, dass ihr Teil unseres Vereins seid, und ebenso vielen Dank den Eltern, die uns tatkräftig unterstützt haben!

v.L.: Vorsitzender Andreas, Yannick (U18), Paul (U10), Oliver (U10, U12), Jakob (U10, U12) und Louis (U12), Sportwart Alex

Einladung zum Schleifchenturnier zum Saisonabschluss

Mit dem Ende der Sommerferien neigt sich auch die Sommersaison dem Ende entgegen. Auch dieses Jahr werden wir diese mit einem Schleifchenturnier abschließen.

Wir freuen uns, wenn Ihr wieder so zahlreich wie die letzten Jahre teilnehmt! Wir treffen uns am Samstag, den 21.09., um 9:30 Uhr an den Tennisplätzen, damit wir um 10 Uhr mit der ersten Runde starten können.

Voraussichtlich gegen 17 Uhr werden wir dann zum gemütlichen Teil wechseln – Ende offen.Wie jedes Jahr laden wir Euch herzlich ein und freuen uns auf tolle Spiele in bunt gemischten Gruppen. Egal ob jung oder alt, Anfänger oder Routinier, Frau oder Mann – je abwechlungsreicher desto besser! Und außerdem bietet das Schleifchenturnier wieder eine hervorragende Chance neue Spielpartner kennen zu lernen. Zur besseren Planung bitten wir um eine kurze Anmeldung. Schreibt mir dazu einfach eine kurze Mail oder WhatsApp. Kuchenspenden sind auch wieder gern gesehen – vermerkt in der Anmeldung wenn ihr einen Kuchen mitbringen wollt.

Marktfest

Wie die letzten Jahre waren wir auch in diesem Jahr wieder mit den Volleyballerinnen mit unserem Stand am Markfest vertreten. Ganz ohne den obligatorischen Regen zur Besuchszeit konnten wir wieder unsere Gäste mit Crêpes und Waffeln bewirten.

Herzlichen Dank an alle Helfer und Spender. Wir freuen uns schon auf das nächste Marktfest!

Abschluss Medenrunde

Die Medenrunde ist zuende – wir möchten uns bei allen Medenspieler herzlich bedanken (insbesondere bei denen die zum ersten Mal dabei waren!)!

Unsere Junioren U18 haben alle ihre erste Medenrunde hinter sich – und dabei auch einen Sieg geschafft! Die U10 Midcourt war wieder ganz vorne mit dabei und wurde punktgleich mit dem Ersten nur aufgrund der schlechteren Matchdifferenz Zweiter ihrer Gruppe. Nicht zu vergessen unsere U12, die sich am letzten Spieltag gar noch den 2. Platz gesichert haben! Und die Knaben 14 haben isch vom vorletzten Platz im Vorjahr auf einen 3. Platz in diesem Jahr gekämpft.

Unsere Knaben 14

Aber auch die Herren 30, die bis zum bitteren Ende am Schluss letzter wurden, haben mit Spaß am Tennissport geglänzt. Ebenso wie unsere Senioren der Herren 60, die einen soliden 4. Platz belegt haben.

Am erfolgreichsten waren wie bereits berichtet diese Saison wieder die Herren – das gewonnene Doppel und Maxis Satz im Einzel des letzten Spieltages haben aber gereicht die Meisterschaft zu sichern!

Herzlichen Glückwunsch allen zu Eurer Leistung!